20. August 2012

It's just a little nightmare.


...mein Herz lässt du verglommen und verzweifelt zurück, wohin ich mich dreh, alle Wunder vollkommen hat dein Antlitz mir genommen, das mich verfolgt, wo ich geh und steh.  
                         - Bridgit O'Malley - 


Wie lange sie sich jetzt schon verkrampft festhielt, wusste sie nicht. Das Zeitgefühl hatte sie längst verloren. In dem eiskalten Wasser wurden ihre Beine langsam taub und schwach. Sie hatte Mühe, ihren Kopf über Wasser zu halten. Ihr Herz klopfte laut vor Aufregung, aber auch vor riesiger Angst. Innerlich befahl sie ihm, dass es langsamer schlagen soll. Die eisige Berührung des Wassers schlich sich ihren Rücken empor. Marie klammerte sich noch stärker an die alten, zerbrochenen, mit Moos bewachsenen Steine und blickte hinauf in den klaren Sternenhimmel. Sie schauderte, als es das Geheule von Wölfen wahrnahm. Sie biss sich auf die Unterlippe, bis diese anfing zu bluten. Die Wölfe jedoch heulten weiter und hörten nicht auf. Plötzliche  Schmerzen zerrissen Maries Seele und legten sich wie eine flammende Hand um das Herz. Doch, der Schmerz ließ ebenso schnell nach, wie er aufgetreten war. Marie schnappte nach Luft. Das Kleid zog sie nach unten. Sie fühlte sich leer und glitt lautlos unter Wasser. Ihre Haare stiegen hinauf und schwankten mystisch hin und her. Doch, geringe Zeit später, wurde Marie von einer unmenschlichen Kraft aus dem Wasser gezogen und von einem jungen Mann auf eine Wiese gelegt. Sie sah ihn an, während ihr Wasser aus dem Mund lief. "Noch sollst du nicht streben, Marie. Deine Zeit wird kommen, aber sie ist gewiss noch nicht erreicht." Der Junge sah ihr direkt, aber auch ernst in die Augen. Ehe Marie realisieren konnte, was mit ihr geschah und gegen die Aussage des Jungen kontern konnte, drückte er ihr sanft seine Lippen auf den Mund. Zunächst weiteten sich Maries Augen höllisch, Doch dann wurde ihr klar, dass es ihr gefiel. Nachdem sie die Augen wieder schloss, vergaß sie alles um sich herum. Als sie die Augen wieder öffnete, war der geheimnisvolle Junge verschwunden, fort, einfach so. Suchend sah sich Marie um, doch finden konnte sie ihn nicht. Ihr Herz verkrampfte sich erneut. Marie sah hoch in den Himmel. Die Blätter der Bäume um sie herum raschelten angenehm im Wind. Marie gähnte und wurde müde. Als sie aufwachte, fiel ihr ein kleiner Zettel auf, der neben ihr lag. "Man kann zwar nicht ewig die Luft anhalten, jedoch eine sehr lange Zeit."
Dies ist eine von mir selbst geschriebene 'Kurzgeschichte', welche im Deutschunterricht entstanden ist. Wir mussten uns ein Bild (  ) ziehen und dazu schreiben. 




25 x Liebe:

  1. Schöne Geschichte, schreib doch noch mehr davon

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir :) Das Bild und die Geschichte passen toll zusammen.

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Toll geschrieben und passt wirklich super zum Bild!

    AntwortenLöschen
  4. wirklich schöne geschichte ! kannst gut schreiben !! :)

    AntwortenLöschen
  5. Gut geschrieben, aber ein bisschen dran feilen kann man noch ^^

    Übrigens, schöner Header :)

    http://malu-wild-spirit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. oha, richtig guter text:o
    Bei mir läuft grad ne Blogvorstellung!
    http://nina-schwerelos.blogspot.de/2012/08/blogvorstellung-no-2.html
    Vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    AntwortenLöschen
  7. wow, hammer geschrieben! zu meiner schulzeit war ich in der schreibschul-ag tätig, da haben wir auch immer mit solchen mitteln gearbeitet, also bild ziehen, einen ersten satz vorgegeben bekommen etc. das hat mir immer super viel spaß gemacht! leider fehlt mir heute dazu die zeit. ich studiere zwar literatur, komme aber selbst außerhalb des nebenjobs nur selten zum (kreativen) schreiben.

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Geschichte :) finde man kann sich sehr gut in sie einfühlen und taucht darin ein.
    Finde das sehr wichtig immer, außerdem ist sie flüssig zu lesen und man stolpert nicht!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. schönes foto :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. WOW! tolle Kurzgeschichte, sehr schön geschrieben :) und das Bild hat auch was!

    AntwortenLöschen
  11. am schreibstil ist noch zu arbeiten (z.B. "Sie schauderte, als es das Geheule von Wölfen wahrnahm"; "Die Wölfe jedoch heulten weiter und hörten nicht auf."; "weiteten sich Maries Augen höllisch"), und die rechtschreib- und grammatikfehler solltest du ausbessern.
    ein guter versuch, die atmosphäre einzufangen, für meinen geschmack fast ein bisschen too much. erinnert mich an vampire diaries oder twilight (was nicht negativ aufzufassen ist - das liegt im auge des betrachters- da der schreibstil der bücher wie ich finde für die zielgruppe sehr passend ist.)
    mach weiter, da geht noch was! ;)

    AntwortenLöschen
  12. Echt toller Blog!:) würde mich seeehr freuen wenn du bei meiner Vorstellung mitmachen würdest:)

    AntwortenLöschen
  13. Sehr sehr schön :)
    LG, der Modeschopf

    AntwortenLöschen
  14. Ein wirklich sehr schöner Blog!

    http://randmalerin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Gut geschrieben, wie ich finde. Wir durften im Deutschunterricht nie so tolle Sachen machen :)

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich ein schönes Bild!

    http://thestrawberry-nele.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Hey, schönes Blog hast du ♥
    Ich bin neu in der Bloggerwelt, ich würde mich sehr freuen wenn wir uns gegenseitig folgen♥

    schau einfach mal vorbei auch wenn es am anfang noch nicht perfekt ist ;)

    http://stefaniesunny.blogspot.de/

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  18. das Bild gefällt mir sehr ! :)

    http://sarapear.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. wow.. das Bild :O
    die Geschichte passt dazu!

    the-everyday-flow.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. du schreibst sehr gut!
    bei mir läuft grad eine kleine blogvorstellung würde
    mich freuen wenn du mal vorbeischauen würdest (:

    http://talkthis-shit.blogspot.de/2012/08/ich-habe-mal-wieder-auf-meine.html

    AntwortenLöschen
  21. Schöner Blog, bin jetzt auch Leserin:)
    Schau doch auch mal bei mir vorbei
    http://onlymywooorld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. wahnsinnig schöner blog :) followed! sieh dir meinen doch auch mal an wenn du magst? :)

    http://lard-maigre.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.